Arma-Christi Kreuz, verm. Ende 18. Jahrhundert



Das farbig gefasste Wegekreuz aus Lohmar-Algert ist mit geschnitzten Leidenswerkzeugen versehen, die an Längs- und Querbalken plaziert sind.


Das Wegekreuz wurde bereits mehrmals umfangreich überarbeitet. Im Rahmen der 2019 durchgeführten Restaurierungsmaßnahmen wurden am Objekt notwendige Holzergänzungen ausgeführt und die Oberfläche in Absprache mit der Denkmalpflege neu gefasst.

Rekonstruktion des Herz-Jesu Altars, Gruppe-Köln-Holz

Vorzustand, Gesamtaufnahme der Vorderseite

Platzjabbek am Kölner Rathausturm, Gruppe-Köln-Holz

Platzjabbek am Kölner Rathausturm, Gruppe-Köln-Holz
Endzustand nach der Wiederaufstellung des Wegekreuzes

Ausgesuchte Leistungen (bitte anklicken)

Barockkommode
gefasste wandtäfelung
Parkettboden
Herz-Jesu Altar

 

Reliquienschrank
gefasster Holzschlitten
Schlossorgel
Schreibschrank
Spannrahmen
Stollentruhe
Tabernakelschrank
Tumbarahmen

 

Wegekreuze
Kayseri Zimmer Gruppe-Köln Holz
Barockkommode Gruppe-Köln Holz
Heliometer Gruppe-Köln Holz

 

Platzjabbek Gruppe-Köln Holz
Garderobenanlage von Ludwig Schaffrath Gruppe-Köln Holz
Regalmoebel Gruppe-Köln Holz
Barocktischchen Gruppe-Köln Holz

 

Sekretaer Gruppe-Köln Holz
Vargueno, Gruppe-Köln Holz
Schreibtisch Louis Majorelle Gruppe-Köln Holz
Stuehle Patriz Huber Gruppe-Köln Holz
Vertiko Gruppe-Köln Holz
wegekreuz arma christi, Gruppe-Köln Holz
Dipl. - Rest. Karl Heinz Kreuzberg / Quartier am Hafen, Atelier 023, Poller Kirchweg 78-90, 51105 Köln
Telefon: 0 221 - 620 28 68 / Fax: 0 221 - 620 28 72        
Konservierung und Restaurierung von Möbel und Holzobjekten
Restaurierung hölzerner Raumausstattung / Schadensgutachten / Restaurierungsberatung